Numéro art June- September

Numéro art June- September

Regular price
€7,94 €8,50 incl. 7% VAT, excl. shipping & import taxes excl. shipping & import taxes
Sale price
€7,94
Unit price
per 

Das führende Magazin für internationale zeitgenössische Kunst traf den britischen Kunststar Damien Hirst wenige Wochen vor seiner Ausstellung in der Fondation Cartier in seinem Londoner Atelier. Dort zeigt er sich seinem Ruf getreu als Bad Boy vor der Linse der Fotografin Lea Colombo . Tim Marlow, Freund des Künstlers und Direktor des Design Museums in London, bietet uns durch einen sehr persönlichen Text die Schlüssel zum Verständnis seiner neuen Gemäldeserie Cherry Blossoms . Number Art folgte auch der afroamerikanischen Kunstlegende Henry Taylor, unser anderer Coverstar, während seiner Residenz in Somerset, wo er seine neuen Gemälde und Skulpturen enthüllt. Das dritte Cover dieser Ausgabe schließlich ist Anne Imhof gewidmet , die mit ihrer Ausstellung im Palais de Tokyo ihren Status als emblematische Künstlerin unserer Zeit bestätigt.

Durch die Seiten der Numéro-Kunst zu blättern, bedeutet auch, die wichtigsten Persönlichkeiten und Schöpfer zu entdecken: die jungen Künstler der französischen Szene , die die Kunst von morgen machen werden (von Kenny Dunkan bis Manon Wertenbroek), die halluzinatorischen Fotografien des neuen Meisters der japanischen Fotografie Daisuke Yokota , ein exklusives Interview mit dem großen Maler Peter Doig , eine Besonderheit über die größten Keramikkünstler (von Sterling Ruby bis Takuro Kuwata), die intimen Porträts von Xinyi Cheng , die derzeit an der Börse im Handel ausgestellt sind, und Carte blanche angeboten an junge Talente in der digitalen Kunst.