XENIA HAUSNER I Damage

XENIA HAUSNER I Damage

Regular price
€37,29 €44,38 incl. 19% VAT, excl. shipping & import taxes excl. shipping & import taxes
Sale price
€37,29
Unit price
per 

Malerei und Fotografie in Kombination
Xenia Hausner, 1951 in Wien geboren, arbeitete viele Jahre als Bühnenbildnerin, bevor sie sich ausschließlich ihrer Kunst widmete. Ihr Wissen über Kulissen setzt sie in ihren künstlerischen Arbeiten ein. Sie konstruiert ihre Modelle in eng begrenzten Räumen und beobachtet sie durch das Objektiv einer Kamera. Die Fotos, die dabei entstehen, dienen nicht nur als Vorlage. Riesig vergrößert, bilden sie meist den überdimensionalen Hintergrund der Arbeiten.
Xenia Hausner kombiniert in »Damage« Malerei mit Fotografie. Ihre überlebensgroßen Figuren inszeniert sie auf gewaltigen Hartfaser- oder Aluminiumplatten.

»Damage«: dramatische Szenen in knalligen Farben
Die Künstlerin ist bekannt für knallige, fast neonartige Farben, mit denen sie scharfe Kontraste setzt. Die neuesten Werke in »Damage« sind bunt, explosiv und expressiv. Doch die harten, schreienden Farben wirken nicht fröhlich, sondern verstörend und dramatisch, fast verletzend. Befremdlich und zugleich faszinierend ziehen die farbgewaltigen Bilder den Betrachter schon beim ersten Blick in ihren Bann. Frauen zwischen Individualität und Gemeinschaft Xenia Hausners Bilder sind keine Porträts. Die Malerin konstruiert erdachte Biografien und fixiert sie in mal alltäglichen, mal bizarren Situationen. Ihre Themen sind zutiefst persönlich und bewegen zugleich die gesamte Gesellschaft: Xenia Hausner erzählt in »Damage« von der Sehnsucht nach Liebe. In erschütternden Szenen stellt sie diesem Wunsch die Erkenntnis der eigenen Einsamkeit gegenüber. Verlust, Alleinsein, Beziehungen und ihre Katastrophen führt die Künstlerin drastisch vor Augen. In den Bildern von Xenia Hausner suchen die Frauen ihren Platz zwischen »Ich« und »Wir«, zwischen individuell und gemeinsam. »Damage« thematisiert vor allem die subtilen Spuren der Gewalt, die in diesem Spannungsfeld entstehen.

Ein Blick in das Atelier von Xenia Hausner
Viele Künstler gestatten nur sehr wenigen Personen Zutritt zu ihrem Atelier. Xenia Hausner öffnet mit »Damage« ihre Türen und gewährt spektakuläre Einblicke in ihr Arbeitsumfeld. Fotos vermitteln einen Eindruck von der Atmosphäre, in der sie arbeitet. Farbige Abbildungen aus verschiedenen Werkabschnitten dokumentieren den Entstehungsprozess der neuesten Bilder und zeigen die unterschiedlichen Stadien der Kreativität.

»Damage« bietet Beiträge in drei Sprachen
Der einzigartige Band »Damage« bildet die neuesten Arbeiten von Xenia Hausner ab und ermöglicht einmalig private Einblicke in die Arbeit der Künstlerin. Essays von Peter Assmann, Rainer Metzger, Clarissa Stadler und Xiao Xiaolan begleiten die 110 Farbabbildungen und helfen, die faszinierenden Bilder zu deuten. Alle Texte sind in englischer, chinesischer und deutscher Sprache abgedruckt.

 

Text: Deutsch I Englisch I Chinesisch

Seiten: 152 , 110 Abbildungen in Farbe
Maß: 29,5 × 27,5 cm, gebunden
ISBN: 978-3-7774-4281-5