KARL HORST HÖDICKE - Hödicke: 1. Mixed Media 2. DIN A4
KARL HORST HÖDICKE - Hödicke: 1. Mixed Media 2. DIN A4
KARL HORST HÖDICKE - Hödicke: 1. Mixed Media 2. DIN A4

KARL HORST HÖDICKE - Hödicke: 1. Mixed Media 2. DIN A4

Regular price
Sold €180,00 incl. 7% VAT, excl. shipping & import taxes excl. shipping & import taxes
Sale price
€168,22
Unit price
per 

K.H. HÖDICKE: 1. MIXED MEDIA / 2. DIN A 4 - MÜNCHEN, STAATLICHE GRAPHISCHE SAMMLUNG - Katalog hrsg. von Michael Hering mit 100 Aphorismen, Sentenzen und Zitaten von K.H. Hödicke. 2 Bde. München 2020. 29 x 30 cm. 764 S. mit 370 farb. ganzseit. Abb., Ausst'verz., Halbleinen - Text in dt. & engl. Sprache.

Karl Heinz Hödicke ist mit seinen 82 Jahren der Mann der Stunde, und wird mit dieser fulminanten Publikation der Graphischen Sammlungen München unter der Herausgabe Dr. Michael Herings gefeiert. Die beiden Bände addieren sich zu 800 Seiten im großen Format und Texten des Herausgebrs sowie Aphorismen, Zitaten und Sentenzen des Künstlers. Im ersten Teil werden seine Malereien auf Papier präsentiert - sie sind keine Vorstufe sondern eigene Werke nur eben auf Papier statt auf Leinwand . Band 2 enthält die DinA4 Zeichnungen, die voller Bildwitz und Leichtigkeit ebenfalls voll überzeugen. Aus Dankbarkeit und Unterstützung für dieses große Projekt gibt es als Vorzug eine Ausgabe im Schuber, der handbemalt vom Künstler ist. Die Bücher sind streng limitiert in einer Auflage von nur 300 Normal -und 200 Luxusausgaben- wir empfehlen den sofortigen Kauf!

The catalogue K.H. Hödicke presents important phases in the artist's work since the 1960s. The focus is on K.H. Hödicke's large-format Paintings on Paper from the 1970s and '80. In them he documents his painterly investigations over the course of two decades. He sometimes calls them "trial runs" and, through them, figures out compositions for motifs, varies them in series, and in the process comes up with ever new solutions in his art. The Paintings on Paper are preceded by the so-called DIN-A4-Zeichnungen, letter-size drawings from the late 1960s to the late 1970s. These stand out from his small-format drawings. Their motifs today appear like historical documents. Hödicke's works on paper, in contrast to his paintings, display a much higher speed of line, and they accept the unpredictable evolution of a composition as intrinsic to a work's genesis. The artist intentionally accepts this risk in order to achieve a dynamic painterly quality which, in the end becomes the works' trademark. Hödicke enjoys toying with risk, even at the danger of overburdening the compositions or loosing control over them. The present catalogs are exclusively devoted to these bodies of work. They beautifully testify to the fact that K.H. Hödicke today is to be considered a classic artist but that his decades' long work has lost none of its freshness and topicality.

ISBN: 978-3-96098-805-2